,

Das Standesamt auf der “Hochzeitswelt”

Die Damen vom Standesamtverband Salzburg

Nach drei Jahren Pause hat der Standesamtsverband Salzburg 2016 wieder einen Messestand bei der “Hochzeitswelt”-Messe in Salzburg aufgestellt. Und gleich jede Menge Neuheiten präsentiert. Welche Highlights das waren? Erzählen wir Ihnen gleich hier:

#1: Neue Locations für die standesamtliche Trauung

Heiraten ist eine ganz besondere und vor allem individuelle Sache. Um den Verlobten größtmögliche Flexibilität bei der Auswahl “ihrer” Location zu geben, kann man sich in Salzburg nun in insgesamt 13 Locations das Ja-Wort geben. Ganz besonders filmreif: Der Sound of Music-Pavilion in Hellbrunn kann für die Trauung reserviert werden.

#2: Alles neu macht der … September: Die neue Webseite mit dem Namen www.heirateninsalzburg.at

Wenn sich das Angebot vergrößert, muss online nachgezogen werden. Deswegen bietet die neue Webseite www.heirateninsalzburg.at nun eine vollständige Übersicht über alle Orte, an denen man sich in Salzburg standesamtlich trauen lassen kann. Dazu: Inspiration und echte Geschichte rund um den schönsten Tag in Ihrem Leben. Außerdem praktischt: Mit dem Hochzeitshelfer-Newsletterservice werden sie an alle wichtigen Meilensteine für die Organisation Ihrer Hochzeit erinnert. Damit am Hochzeitstag alles wie am Schnürchen läuft.

#3: Heiraten kann so einfach sein

Oft verbindet man mit Hochzeit Papierkrieg. Dass dem überhaupt nicht so ist, hat man auf dem Messestand des Standesamtsverbands erfahren. Oft reichen bereits die Reisepässe der Braulteute aus, um eine Hochzeit anzumelden.

#4: Gewinnspiel: Eine Traumhochzeit mit Dinner im Schloss Klessheim

Was man auf einer Hochzeitsmesse gewinnen kann? Natürlich eine Hochzeit. Und so hat der Standesamtsverband gemeinsam mit dem Schloss Klessheim eine Traumhochzeit verlost. Das Gewinnerpaar hat sich bei der Verlautbarung sehr gefreut. Der Preis: Die Trauung im traumhaften Marmorsaal im Schloss Mirabell und ein Dinner mit Sektempfang für 12 Personen im Schloss Klessheim.

Musik – direkt aus dem Trauungssaal

Musikalisch hat Mag. Edmund Knorr Kostproben seines Könnens gegeben: Mag. Knorr ist – wenn er nicht live auf einer Hochzeitsmesse spielt – für die musikalische Umrahmung Ihres schönsten Tages zuständig. Im Trauungsaal sorgt er für Emotionen auf der Orgel und dem Piano.

Ein Brautpaar und Franz Schefbaumer bei der Hochzeitswelt in Salzburg